Demarec

 

Produktübersicht

Abbruch- und Sortiergreifer

Multi Quick Prozessoren

Starre Pulverisierer

Zweizylinder Betonschere

DCC 65.JPG

Dedicated Demolition Line

Schrottscheren

Mehrschalengreifer

Abbruch- und Sortiergreifer

Mini Abbruch- und Sortiergreifer

DEMAREC Mini Abbruch- und Sortiergreifer sind für den Einsatz bei Abbruch-, Recycling- und allgemeinen Arbeiten ausgezeichnet geeignet.

 

Ob es sich nun um einen Abriss zwecks Renovierung, um einen Feuerschaden oder um das Roden von Sträuchern handelt - die kleine handliche Hand kommt stets gelegen.

 

Überdies spart der Einsatz eines Mini-Abbruch- und Sortiergreifers Zeit und Menschenkraft und fördert die Sicherheit während der Arbeiten.

 

Vorteile auf eine Blick:

  • Sehr geringes Eigengewicht

  • Perforierte Löffel aus Hardox

  • Querstrebe auf Löffeln

  • Verlängertes Joch aus Hardox

  • Optimaler Hydraulikchutz

  • Lasthalteventil auf Greiferfunktion

  • Kopfplattenanschluss

 

Technische Daten

DemaDrive-System

 

Dieses einzigartige und völlig wartungsfreie Greiferkonzept, mit einer Kompaktbauweise und langer Lebensdauer, ist eine wirkliche Innovation auf dem Abbruch- und Recyclingmarkt.

 

Das patentierte DemaDrive System stellt eine konstante Schließkraft sicher. Die perforierten Löffel machen optimale Sicht auf die Arbeit möglich, und sorgen für ein vorteilhaftes Kraft/Gewicht-Verhältnis. Das geschlossene DemaDrive System stellt einen optimalen hydraulischen Schutz sicher.

 

Außerdem verfügt der Greifer sogar über ein Lasthalteventil um die Sicherheit während der Arbeit zu garantieren. Und natürlich ist der Greifer mit auswechselbaren Messern ausgerüstet.

 

Vorteile auf eine Blick:

  • Wartungsfrei

  • Kompaktes Design

  • Völlig geschlossenes System

  • Lange Lebensdauer

  • Konstante Schließkraft

  • Optimaler Hydraulikschutz

  • Festhalteventil auf Greiferfunktion

  • Auswechselbare Messer

  • Gelochte Schalen

Techische Daten:

Abbruch- und Sortiergreifer

Die  2001 enwickelte Generation von Abbruch- und Sortiergreifern, die für Abbruch-, Recycling- und andere Anwendungen breit einsetzbar sind, haben sich inzwischen in reichem Maße bewährt.

 

DEMAREC ist es gelungen, bei der Konstruktion der neuen Greifergeneration in vollem Maße den schweren Bedingungen, unter denen diese eingesetzt werden, Rechnung zu tragen. Die Greifer zeichnen sich durch hohe Schließkräfte und eine robuste Konstruktion des Jochs aus. Das Joch ist als Delta-Box-Rahmen mit weit auseinander gelagerten Gelenkpunkten und überdimensionalen Bolzen und Lagerschalen ausgeführt. In Kombination mit nur einem Zylinder mit großem Durchmesser - für hohe Schließkraft - sorgt der Delta-Box-Rahmen für niedrige Reaktionskräfte auf die Gelenkpunkte. Durch die Konstruktion mit nur einem Zylinder und die Einfachheit des Hydraulikystems ist der Greifer sehr wartungsfreundlich und zuverlässig. Die Löffel sind standardmäßig mit einer perforierten Rumpfplatte aus hochwertigem Material ausgeführt. Diese Konstruktion sorgt für zusätzliche Torsionssteifheit an den Löffeln, verhindert das Festklemmen von Material in den Löffeln und sorgt für optimale Sicht auf die Arbeit.

 

Vorteile auf einen Blick:

  • Delta-Box Schalenträger

  • Unterschraubmesser aus HB 500

  • Extra hoch belastbarer Drehmotor(en) mit Überdruckventilen

  • Festhalteventil auf Greiferfunktion (Schließen)

  • Doppelt gelagerter Drehkranz (ab DRG-28)

  • Staubabdichtung in den Drehpunkten

  • Verstärkte Seitenbleche aus HB 500

  • Robuste Anschla¨ge Greifer offen

  • Zylinder mit Endlagerdämpfung

  • Kopfplatteanschluß

  • Filter im Drehkreis

Verschleißteile

Auch bei den Verschleißteilen wurden keine Kompromisse gemacht. Die Seitenwände und die umkehrbaren, geteilten Untermesser sind besonders dick ausgeführt und aus verschleißfestem Material gefertigt. Überdies sind die geteilten Untermesser 3x austauschbar, so dass Verschleiß an den Ecken reduziert wird und kein unnötiger Verlust an verschleißanfälligem Material auftritt.

 

Doppelte Drehmotoren und Filter

DEMAREC Abbruch- und Sortiergreifer der Typen DRG-28 bis 45 sind standardmäßig mit doppelten Drehmotoren für zusätzliche Rotationskraft ausgeführt. Die DRG-17 bis 22 sind hierfür vorbereitet und auf Wunsch mit einem zweiten Rotationsmotor für den Einsatz in besonderen Anwendungen lieferbar. Zudem sind alle Typen standardmäßig mit Filtern im Rotationskreis ausgeführt.

 

Sicheres Arbeiten

Der Einsatz des standardmäßig eingebauten Halteventils im Öffnen-Schließen-Kreis des Greifers macht das Arbeiten mit den DEMAREC Abbruch- und Sortiergreifern sicher. Beispielsweise wird dadurch unsicheren Situationen beim Aufnehmen und Verlegen von Fahrplatten vorgebeugt. Außerdem wird ein unnötiges Aufheizen des Öls verhindert und die Geschwindigkeit der Maschine aufrechterhalten.

 

Technische Daten

Starre Pulverisierer

 

Die starren Pulverisierer sind für den Sekundärabbruch entwickelt, das Zerkleinern von Beton und das Trennen der Eisenarmierungen vom Beton. Das Pulverisieren am Abbruchort senkt die Kosten für Transport und Recycling. Aber auch der feste Brecher ist ein Kraftprotz, der alles klein bekommt.

 

Optimale Backenkonstruktion

Die Oberbacke ist mit einer Grund-Zahnplatte ausgeführt, die mit zwei Kratzzähnen versehen ist, die für eine ausgezeichnete Penetrierung in den Beton sorgen. Da die Kratzzähne zwischen die Shrouds in der Unterbacke fallen, werden die Eisenarmierungen optimal und einfach vom Beton getrennt. DEMAREC starre Pulverisierer werden standardmäßig ohne Schneidmesser geliefert. Dadurch können die Eisenarmierungen optimal vom Beton getrennt werden, ohne dass kleine Stücke Armierungsstahl geschnitten werden.

 

Vorteile auf eine Blick:

  • Wartungsfrei

  • Kompaktes Design

  • Völlig geschlossenes System

  • Lange Lebensdauer

  • Konstante Schließkraft

  • Optimaler Hydraulikschutz

  • Festhalteventil auf Greiferfunktion

  • Auswechselbare Messer

  • Gelochte Schalen

Austauschbare Verschleißteile

Einzigartig an den DEMAREC Pulverisierern ist, dass Unter- und Oberbacke vollständig aus austauschbaren Verschleißteilen aufgebaut sind. Dadurch ist Aufschweißen praktisch unnötig und wird die Ermüdung des Muttermetalls verhindert. Die bewegliche Backe ist mit einer austauschbaren Grund-Zahnplatte versehen, die wiederum über zwei austauschbare Zähne verfügt. Die feste Backe ist mit austauschbaren Kratzzähnen versehen. Die Shrouds in der festen Backe sind nicht nur austauschbar, sondern auch noch drehbar. DEMAREC starre Pulverisierer zeichnen sich daher durch äußerst günstige Betriebskosten aus. Die version der DSP-Linie ist ausgestattet mit dem “bekannten“ DemaPower-System! Diese neue Zylindertechnik wurde von DEMAREC selbst entwickelt. Das DemaPower-System verfügt über eine doppeltwirkende Differenzialtechnik, wodurch der Pulverisierer extrem schnelle Zykluszeiten aufweist. Innerhalb von fünf Sekunden ist die Backe geöffnet und geschlossen. Überdies hat der Zylinder 20 % mehr Kraft als konventionell gebaute Zylinder, was dem Einsatz von 4 Druckkammern in dem Zylinder zu verdanken ist. Dies verschafft bei der Arbeit einen enormen Kapazitätsgewinn, der sich auf bis zu 30 % belaufen kann. Hierdurch hat man die Wahl, entweder einen Pulverisierer desselben Gewichts mit höherer Kapazität oder einen leichteren DEMAREC Pulverisierer in Kombination mit einem leichteren Bagger unter Beibehaltung der Kapazität zu nehmen. DEMAREC verfügt somit stets über eine äußerst wirtschaftliche Lösung.

Technische Daten

Drehbarer Pulverisierer

 

Demarec DemaDrive Abbruch- und Sortiergreifer sind für den Einsatz bei Abbruch-, Recycling- und allgemeinen Arbeiten ausgezeichnet geeignet. Ob es sich nun um einen Abbruch zwecks Renovierung, um einen Feuerschaden oder um das Roden von Sträuchern handelt - der kleine handliche Greifer kommt stets gelegen. Aber auch bei Unterwasser-Arbeiten hat das geschlossene System viele Vorteile. Es gibt keinen Drehkranz und keine Schmierpunkte, die beschädigt werden könnten. Überdies spart der Einsatz eines Abbruch- und Sortiergreifers Zeit und Menschenkraft und erhöht die Sicherheit während der Arbeiten. Dieses einzigartige und völlig wartungsfreie Greiferkonzept, mit einer Kompaktbauweise und langer Lebensdauer ist noch immer eine Neuheit auf dem Abbruch- und Recyclingmarkt. Das patentierte DemaDrive-System stellt eine konstante Schließkraft sicher. Die perforierten Schalen ermöglichen optimale Sicht auf die Arbeit und sorgen für ein vorteilhaftes Kraft/Gewicht-Verhältnis. Die Dedicated Demolition Line besteht aus der DL-Serie und der DR-Serie. Beide Serien sind lieferbar als Combi- oder Abbruchschere und Pulverisierer. Die DL-Serie (DLC/DLD/DLP) ist ausgestattet mit einer standard Zylindertechnik mit Eilgangventil. Die DR-Serie (DRC/DRD/DRP) ist ausgestattet mit dem „bekannten“ DemaPower-System mit 4 Druckkammern und doppelt wirkendem Eilgangventil (Schließen UND Öffnen).

 

Vorteile auf eine Blick:

  • Überzeugt durch große Schließkraft und Öffnungsweite

  • Auswechselbare Verschleißplatte

  • Auswechsel- und drehbare Scheidmesser

  • Auswechselbare Kratzzähne

  • Verzahnte und drehbare Verschleißplatten

  • Drehdurchführung mit extra Bohrung

  • Zwei Drehmotoren für eine bessere Haltekraft

  • Filter im Drehkreis

  • Wechseln der Verschleißteile auf der Baustelle möglich

  • Unübertroffene Geschwindigkeit und Kraft durch DemaPower-System (DR-Serien)

  • Weniger Kraftstoffgebrauch wegen DemaPower-System (DR-Serien)

  • DemaSafety-System

Optimale Backenkonstruktion

Die Oberbacke ist mit einer Grund-Zahnplatte ausgeführt, die mit zwei Kratzzähnen versehen ist, die für eine ausgezeichnete Penetrierung in den Beton bei Abbrucharbeiten sorgen. Da die Kratzzähne zwischen die Shrouds in der Unterbacke fallen, werden die Eisenarmierungen optimal und einfach vom Beton getrennt. Auch beim Sekundärabbruch kommt dieser Alleskönner also optimal zu seinem Recht. Diese einzigartige Zylindertechnik wurde von DEMAREC selbst entwickelt. Das DemaPower-System verfügt über eine doppeltwirkende Differenzialtechnik, wodurch der Pulverisierer extrem schnelle Zykluszeiten aufweist. Innerhalb von fünf Sekunden ist die Backe geöffnet und geschlossen. Überdies hat der Zylinder 20 % mehr Kraft als konventionell gebaute Zylinder, was dem Einsatz von 4 Druckkammern in dem Zylinder zu verdanken ist. Dies verschafft bei der Arbeit einen enormen Kapazitätsgewinn, der sich auf bis zu 30 % belaufen kann.

 

Doppelte Drehmotoren und Filter

Die DEMAREC Dedicated Demolition Line sind standardmäßig mit doppelten Drehmotoren ausgeführt, was zu zusätzlicher Rotationskraft führt. Durch die Überdrucksicherung im Rotationskreis wirken keine ungewünschten Kräfte auf die Maschine ein. Zudem sind alle Typen standardmäßig mit Filtern im Rotationskreis ausgeführt.

 

Austauschbare Verschleißteile

Einzigartig an den DEMAREC Dedicated Demolition Line ist, dass Unter- und Oberbacke vollständig aus austauschbaren Verschleißteilen aufgebaut sind. Dadurch ist Aufschweißen praktisch unnötig und wird die Ermüdung des Muttermetalls verhindert. Die bewegliche Backe ist mit einer austauschbaren Grund-Zahnplatte versehen, die wiederum über zwei austauschbare Zähne verfügt. Die feste Backe ist mit austauschbaren Kratzzähnen versehen. Die Shrouds in der festen Backe sind nicht nur austauschbar, sondern auch noch drehbar. DEMAREC drehbare Pulverisierer zeichnen sich daher durch äußerst günstige Betriebskosten aus. Die neue Produktlinie ist besonderes empfehlenswert in Kombination mit Schnellwechseln.

Technische Daten

Multi-Quick Prozessoren

 

Auf der Bauma 2004 führte DEMAREC eine neue Generation von Multi-Prozessoren ein. Der DEMAREC Multi-Quick-Prozessor aus der MQP-Serie. Die MQP-Serie ist nach einem völlig erneuerten Konzept entwickelt, bei dem Effizienz im weitesten Sinne des Wortes im Mittelpunkt steht. Der MQP ist mit Backen für das Schneiden und Pulverisieren von Betonkonstruktionen und Bewehrungsstahl und für das Schneiden von Stahlkonstruktionen und Schrott lieferbar. Allesamt Backen, die den schweren Arbeiten bei Abbruch und Recycling bestens gewachsen sind. Der MQP ist mit zwei Drehmotoren mit Schockventilen für zusätzliche Rotationskraft ausgerüstet. Zudem ist die Öldurchführung mit zwei zusätzlichen Kanälen versehen, die für ein in der Zukunft lieferbares optionales Schmiersystem und/oder eine Sprühanlage verwendet werden können. DEMAREC MQPs haben ein optimales Verhältnis zwischen Kraft, Gewicht und Maulweite.

 

Vorteile auf eine Blick:

  • DemaLink-System

  • Sehr kräftig und schnell dank DemaPower-System

  • Austauschbare Verschleißteile

  • Stabilisierende Führung der Oberbacke vor und hinter dem Gelenkpunkt in C- und S-Backen (SGS)

  • Zwei Drehmotoren für eine bessere Haltekraft

  • Drehdurchführung mit extra Bohrung

  • Filter im Drehkreis

  • Austausch von Verschleißteilen auf der Baustelle möglich.

  • Weniger Kraftstoffverbrauch durch DemaPower-System

  • Option: Wasserspritzanlage

Die Mittels des einzigartigen, von DEMAREC entwickelten DemaLink-Systems sind die Backen extrem schnell und einfach hydraulisch austauschbar. In nur 10 Minuten wird die Funktion des MQP von einer Schrottschere in einen Betonpulverisierer oder in eine Betonschere geändert. Somit gibt es keinen unnötigen Stillstand und immer die richtigen Backen für jede Arbeit. Dank des DemaLink-Systems können die Backen vor Ort von nur einer Person ausgetauscht werden.

 

 

 

 

 

DEMAREC Multi-Quick-Prozessoren sind mit dem DemaPower-System ausgestattet. Diese einzigartige Zylindertechnik wurde von DEMAREC selbst entwickelt. Das DemaPower-System verfügt über eine doppeltwirkende Differenzialtechnik, wodurch der MQP extrem schnelle Zykluszeiten aufweist. Innerhalb von fünf Sekunden ist die Backe geöffnet und geschlossen. Überdies hat der Zylinder 20 % mehr Kraft als konventionell gebaute Zylinder, was der Anwendung von vier Druckkammern in dem Zylinder zu verdanken ist. Dies verschafft einen enormen Kapazitätsgewinn bei den Arbeiten. Austauschbare Verschleißteile Einzigartig an den DEMAREC Multi-Quick-Prozessoren ist, dass alle lieferbaren Backen aus austauschbaren Verschleißteilen, sowohl in der Ober- als auch Unterbacke, aufgebaut sind. Dadurch ist Aufschweißen der Backe praktisch unnötig und wird die Ermüdung des Muttermetalls verhindert. Überdies ist es ein großer Vorteil, dass die Verschleißteile zum Zwecke der Wartung an Ort und Stelle ausgetauscht werden können, wodurch der Pulverisierer nicht abtransportiert werden muss und ohne Unterbrechung weitergearbeitet werden kann. Wirtschaftlicher geht es beinahe nicht. DEMAREC Multi-Quick-Prozessoren zeichnen sich daher durch äußerst günstige Betriebskosten aus.

Technische Daten

 

Die DEMAREC DCC-Betonscheren mit zwei Zylindern wurden speziell für den Rückbau des stärksten Stahlbetons entwickelt, wie er bei Viadukten, Kaianlagen und schweren Fundamenten verwendet wird. Die DCC-Betonschere arbeitet ideal in Kombination mit der neuesten Baggergeneration und spezialisierten ‘Longfront-Abbruchbaggern’.

Die Scheren haben zwei Drehpunkte was ein höheres Drehmoment der Backen garantiert um eine maxi- male Schließkraft zu erhalten. In Kombination mit dem neu entwickelten DemaPower 2.0 Zylinder und der perfekt zugeschnittenen Geometrie generieren due DCC-Betonscheren im Durchschnitt 25% mehr Kraft im Vergleich zu anderen Scheren. Das DemaPower 2.0 System garantiert auch schnellere Zykluszeiten.

Zweizylinder Betonschere

Technische Daten

Vorteile auf eine Blick:

  • 25% mehr Kraft und extrem schnelle Zykluszeiten dank DemaPower 2.0 System

  • Filter im Drehwerk sichern den Drehkreislauf

  • Hohe Eindringkraft beim Schneiden

  • Hoch-verschleissfeste Backen

  • Optimaler Zylinderschutz

  • Robuster Drehkranz garantiert ein Überleben selbst bei den härtesten Abbrucharbeiten

  • Drehwerk mit zwei Motoren oder einkolbiger Motor sichern eine hohe Drehkraft

  • Optimale Kraft-Schließkurve

  • Hydrauliksystem komplett durch Träger geschützt

  • Im Durchschnitt 25% mehr Kraft im Vergleich zu anderen Scheren

  • Patentiertes Sicherheitssystem gegen zu hohe Drücke im Zylinder - Kolbenstangseite

Multi-Schere

Die DEMAREC DMS Multi-Schere ist die ideale und flexible Schere für den Anbau an Midi-Baggern und Kompaktlader. Die DMS ist dank des mechanischen Backenwechselsystems und der breit gefächerten Auswahl an Backenoptionen eine wahrlich multifunktionale Schere. Es gibt Backen zum Brechen von Stahlbeton (DMS-05-C), Zerkleinern von Schrott (DMS-05-S), und zum Schneiden von Kabeln (DMS-05-V). Die DMS-05 ist sowohl für den primären als auch für den sekundären Abbruch geeignet. Alle Backen sind überall da wo möglich mit austauschbaren Verschleißteilen ausgestattet.

Technische Daten

Vorteile auf eine Blick:

  • Multi-Link-System für einen schnellen Backenwechsel

  • Kräftiger Zylinder mit Eilgangventil

  • Zylinder rückwärtsgerichtet eingebaut für einen vollen Schutz der Kolbenstange

  • Kompakter 15-Tonnen Drehmotor mit 360° Endlosrotation

  • Austauschbare Verschleißteile an den Backen

  • Perfekte Backengeometrie für eine optimierte Leistung

  • Hydrauliksystem komplett geschützt im Träger verbaut

  • Optimales Gewicht-Kraft-Verhältnis

 

Schrottscheren

 

Die durch ihre 360°-Endlos-Rotation besonders vielseitig einsetzbare DRS Schrottschere hat ein optimales Verhältnis von Gewicht und Schneidkraft, und ist geeignet für jede Art der Fahrzeug- und Schiffsverschrottung, sowie für die Zerkleinerung von Industrie- und Mischschrotten. Hierzu gehört ebenfalls das Zerschneiden von großen Fahrzeugreifen, Kabeln, Stahlträgern und Stahlseilen.

 

Drei technische Varianten ermöglichen den optimalen und effizienten Anbau am Trägergerät. Für das empfohlene Baggerdienstgewicht von 14-100 ton stehen 6 verschiedene Scherengrößen zur Verfügung.

Technische Daten

Vorteile auf eine Blick:

  • Optimales Verhältnis von Gewicht und Schneidkraft

  • Kompaktes und haltbares Design aus verschleissfestem Feinkornstahl

  • Optimales Mauldesign mit grosser Maulöffnung

  • Kraftvoller Langer Hubzylinder mit Eilgangsventil

  • Höchstleistungs-360 Rotationsantrieb

  • Langlebige Materialien (Hardox Steel)

  • Optimiertes Design

  • Zerschneidet die größten Profile in seiner Klasse

  • Geschützte innenliegende Technik

  • Kurze Öffnungs- und Schließzeiten

  • 2 Motoren Rotation (DRS 30/DRS 45)

  • Geringer Wartungsbedarf

 

RC-30 Schienenschere

Die DEMAREC Schienenschere RC-30 ist ein extrem kraftvolles Werkzeug und wurde speziell für den Rückbau von Gleisanlagen entwickelt.

 

Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Scherenbau gewährleisten einen hohen Qualitätsstandard. Direkt am Löffelstiel angebaut ist die Schienenschere RC-30 ideal für Bagger mit einem Dienstgewicht von 21-35 ton.

 

Vorteile auf eine Blick:

  • DemaPower zylinder technik

  • Grosse Scherarmlagerung

  • Robuster Scherarm und Gehäuse aus verschleissfestem Feinkornstahl

  • Hohe Arbeitsleistung: bis zu 15 t Vignolschienen in Regelgüte (S7 bis UIC60) / Stunde

  • Hoch belastbare Rotation mit 360°-Schwenkbereich

Technische Daten

Mehrschalengreifer

Langjährige Erfahrunge und die Einbindung der Anwender in den Entwicklungsprozess, verbunden mit modernsten Werkzeugen in der Konstruktion, führten zum DEMAREC DPG, der die Anwendung effektiver und problemfreier macht. Der robuste DEMAREC Mehrschalengreifer DPG ist mit 4 oder 5 Greifarmen und diese jeweils in 4 verschiedenen Schalenformen, ist bis 16 - 50 ton dienstgewicht erhältlich:

  • F: Vollschalen

  • H: Halbschalen

  • W: breite Schalen

  • T: Schalen auf Spitzen schließend

 

Die Greifergrundkonstruktion ist aus hochfestem Feinkornbaustahl gefertigt; Hochbeanspruchte Elemente sind aus verschleißfestem Stahl (400HB).

 

Vorteile auf eine Blick:

  • Wartungsfrei

  • Lange Lebensdauer

  • Konstante Schließkraft

  • Optimales Gewicht

  • Festhalteventil auf Greiferfunktion

  • Angeschraubte Verschleißmesser

  • Optimales Gewicht

  • Festhalteventil auf Greiferfunktion

  • Angeschraubte Verschleißmesser

 

Der DEMAREC DPG Greifer verfügt über ein extrem flaches und kompaktes Drehwerk mit 4-Punkt-Lagerung. Die Aufnahme von hohen Biegemomenten und Stosslasten ist möglich. Grosse Querschnitte in der Drehdurchführung garantieren eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit. Das Drehwerk hat einen hohen Drehmoment und 15 t axiale tragfähigkeit. Die sehr großzügig dimensionierten Bolzenverbindungen reduzieren die Flächenpressungen. Die induktionsgehärteten Bolzen sind in Stahlbuchsen gelagert. Greifarmkopf und Hauptlagerung wurden extrem breit ausgelegt, so dass Verwindungen der Greifarme problemlos aufgenommen und die Lagerkräfte stark reduziert werden. Laterale Anlaufscheiben geben den Greifarmen eine stabile Führung und reduzieren den Verschleiß auf ein Minimum.

 

Die schlanken, konturoptimierten Greifarme garantieren ein optimales Eindringen. Es gibt keine hervorstehenden Bauteile, was ein einwandfreies Herausgleiten des Greifguts sichert. Massive Endanschläge entlasten die Hydraulik beim Öffnen und Schließen. Die Greifarmkontur ist derart geformt, dass sich keine Materialien ansammeln können. Zylinderbeschädigungen werden somit ausgeschlossen. Geschmiedete Greifarmspitzen aus Material 500 HB.

Technische Daten